Start Aktuelles Aquathlon in Innsbruck
Aquathlon in Innsbruck
Freitag, den 22. Juni 2012 um 18:07 Uhr

15 junge Athleten im Alter zwischen 9 und 16 Jahren sind am Sonntag, dem 17. Juni nach Innsbruck gefahren, um am internationalen Aquathlon teilzunehmen, wobei die Streckenlängen je nach Altersgruppe von 80 m Schwimmen und 400 m Laufen bis zu 750 m Schwimmen und 3.200 m Laufen betrugen.

Zuerst gingen die Jüngsten an den Start: Die 9järige Lea Kerschbaumer stieg bei ihrem ersten Aquathlon als Erste nach 80 m Schwimmen aus dem Baggersee und lief nach 400 m als Fünfte durchs Ziel. Der gleichaltrige Sebastian Weissteiner war ebenso bester Schwimmer seiner Altersgruppe und konnte nach dem Laufen den hervorragenden dritten Platz erobern. In der gleichen Altersgruppe überraschte Thomas Gasser bei seinem ersten Aquathlon mit einer sehr guten Laufleistung und dem siebten Gesamtrang. Matthias Stockner, der dem jüngeren Jahrgang angehört, schlug sich sehr tapfer und erreichte den zwölften Platz.

Bei der Altersgruppe der Jahrgänge 2001 und 2002 war der Schwimmclub Brixen mit vier Mädchen am Start. Lena Unterweger eroberte mit zwei ausgeglichenen Teilstrecken den hervorragenden fünften Platz. Gleich hinter ihr platzierte sich mit einer guten Schwimmleistung Valeria Purzer. Lara Profanter erreichte den zehnten Rang und Lara Schweiggl bei ihrem ersten Aquathlon den Zwölften.

Einen ausgezeichneten Wettkampf bestritt Elena Bifano, die als Zweite aus dem Wasser stieg und mit großem Kampfgeist ihren zweiten Platz bis zum Ziel verteidigen konnte. Florian Stockner wurde in der gleichen Altersklasse Vierter.

Den einzigen Sieg für den Schwimmclub Brixen eroberte die 16jährige Claudia De Santis. Sie konnte mit einer sehr guten Schwimmzeit und einer steigenden Laufform überzeugen. Hannes Markart gewann die Bronzemedaille, Magdalena Gasser erreichten den fünften Rang, Nadia Busin den Vierten, Peter Dejakum den Achten.

 

 
Schwimmclub-Brixen, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting