Start Aktuelles Coppa Italia und Italienmeisterschaft Aquathlon in Tarquinia
Montag, den 12. April 2010 um 20:06 Uhr

Coppa Italia und Italienmeisterschaft Aquathlon in Tarquinia

7 Triathleten des Schwimmclub Brixens sind am Pfingstwochenende in Tarquinia an den Start gegangen: Julia Dejakum, Verena Steinhauser, Lisa Schanung, Hanens Markart, Tobias Mitterrutzner, Philipp Rottensteiner, Max Schanung.

Samstag fand der Triathlon für die Wertung der Coppa Italia statt. Alle Schwimmclub Atlethen trotztem dem eiskalten Wasser von 17° und konnten einen sehr guten Wettkampf hinlegen. Lisa Schanung wurde knapp zweite, Steinhauser Verena und Mitterrutzner Tobias fünfte.

Sonntag waren die Italienmeisterschaften Aquathlon dran. Der Wettkampf wurde aufgrund der niedrigen Wassertemperaturen geändert: statt laufen, schwimmen, laufen, maßen sich die Sportler in einem Kombiwettkampf bestehend aus 400 m Schwimmen und 2.000 m Laufen. Die Sensation schaffte Tobias Mitterrutzner, der als erster aus dem Wasser kam, sich dann im Laufen sehr tapfer schlug und die Bronzemedaille erobern konnte. Lisa Schanung hatte etwas Pech beim Schwimmen, da sie unter dem Gedränge am Start und bei den Boien zu leiden hatte. Sie beendete den Wettkampf als fünfte. Steinhauser Verena wurde elfte.

Sehr positiv war der enorme Einsatz denn alle Triathleten während des Wettkampfs an den Tag legten.

 
Schwimmclub-Brixen, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting