Start Aktuelles Spitzenplätze für Pippo und Gianni in Lavarone
Spitzenplätze für Pippo und Gianni in Lavarone
Sonntag, den 01. September 2013 um 20:01 Uhr

Letztes Wochenende war für den Schwimmclub Brixen ein ausgesprochen intensives Triathlonwochenende. Neben dem Europacupeinsatz von Ve in England und der Italienmeisterschaft von Lisa in Sapri fand am 1. September ein Triathlon auf der Sprintdistanz in Lavarone statt. Pippo und Gianni wagten sich an das Erlebnis heran. Der Triathlon für die allgemeine Klasse war auf der Lauf- und Radstrecke ausgesprochen technisch und anspruchsvoll. Philipp Rottensteiner (1995) vollbrachte das Kunststück, in der allgemeinen Klasse den absolut 7. Rang zu erreichen und seine Juniorenkategorie zu dominieren. Mit einer sehr guten Schwimmleistung, aber v.a. mit einer Topleistung auf den letzten 5km Laufen sicherte sich Pippo dieses tolle Endergebnis. Gianluca Purzer war einer der Jüngsten (1997) im Renngeschehen und überraschte alle mit einer Spitzenleistung im Schwimmen und Radfahren. Auf den letzten 5 Laufkilometern litt er an Krämpfen und verlor einige Plätze. Er erreichte in der allgemeinen Klasse den hervorragenden 11. Platz und gewann seine Kategorie der Youth B mit über 9 Minuten Vorsprung. Sowohl Pippo als auch Gianni überzeugten durch ihren vorbildlichen Einsatz, ihr Durchhaltevermögen und ihren Kanpfgeist auf diesen schweren Strecken und darauf sind wir alle sehr stolz!

Auch Cristina Corbetta wagte sich an diesen anspruchsvollen Sprinttriathlon heran und wurde sehr gute 4. in der Altersgruppe der 45 bis 49jährigen.

 
Schwimmclub-Brixen, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting