Start Aktuelles Intensives Wochenende für unsere Schwimmclubathleten
Intensives Wochenende für unsere Schwimmclubathleten
Dienstag, den 18. März 2014 um 15:17 Uhr

Am Wochenende waren unsere Athleten gleich dreifach im Einsatz:  bei den Regionalmeisterschaften Schwimmen, bei der Duathlon - Italienmeisterschaft und unsere jüngsten Schwimmer bei der 3. Etappe der USSA Wettkampfserie.

Am Samstag und Sonntag fanden in Meran die Regionalmeisterschaften der allgemeinen Klasse im Schwimmen statt. An dieser Veranstaltung durften die 12 schnellsten Schwimmer der laufenden Saison auf den verschiedenen Strecken und Disziplinen teilnehmen. Naoh Neumair bewies seine ausgezeichnete Form, indem er über 50, 100 und 200 m Brust Bestzeiten schwamm, die gleichzeitig 3 neue Vereinsrekorde bedeuten. Er eroberte insgesamt eine Silbermedaille (200 Lagen), 3 vierte Plätze und einen 6. Platz.

Am Sonntag, den 16. März, fanden hingegen in Romano di Lombardia die Italienmeisterschaften Duathlon der allgemeinen Klasse auf der Sprintdistanz statt. Die 950 gemeldeten Athleten mussten 5km laufen, 20 km radfahren und anschließend nochmals 2,5km laufen. Am Vormittag waren die Frauen an der Reihe und sowohl Verena Steinhauser, als auch Lisa Schanung konnten in diesem hochklassigen Teilnehmerfeld vorne mitmischen. Verena platzierte sich an 8. Stelle und wurde 5. bei der Italienmeisterschaft der Kategorie U23 und Lisa 12. (6. bei der U23 Kategorie). Das war für sie ein sehr guter Start in die neue Wettkampfsaison.

Bei den Männern starteten auch unsere jungen Athleten Philipp Rottensteiner (Jahrgang 1995) und Gianluca Purzer (Jahrgang 1997). Auch sie hielten sich sehr gut in diesem riesigen (800 Starter) und hochklassigen Teilnehmerfeld. Philipp wurde 7. bei den Junioren und 79. gesamt, Gianluca hingegen platzierte sich in der jüngeren Kategorie (Youth B) an 17. Stelle.

Am Sonntag waren auch unsere jüngsten Schwimmer im Einsatz. 21 Schwimmclubathleten im Alter zwischen 7 und 11 Jahren lieferten spannende Wettkämpfe im Bozner Schwimmbad. Stimmung und Einsatz unserer Jüngsten waren wieder einmal hervorragend und die Ergebnisse mit 15 Gold-, 13 Silber-- und 5 Bronzemedaillen waren ebenso erfreulich. Einen Doppelsieg feierten drei unserer jungen Schwimmer, und zwar: Victoria Dorfmann (2005), Jan Bacher (2004) und Viktoria Dorfmann (2004). Die restlichen Siege gingen an: Sebastian Weissteiner (2003), Celine Gasser (2005), Ilena Reifer (2004), Pia Fischer (2006), Thomas Gasser (2003) und Jakob Kinzner (2004). Weitere Podestränge errangen: Miguel Gasser (2003), Julia Bacher (2004), Pia Fischer (2006), Dena Bacher (2007), Thomas Gasser (2003), Franco Boccolari (2004), Matthias Stockner (2004), Corinna Irsara (2005), Sebastian Weissteiner (2003), Jakob Kinzner (2004), Fabian Pezzei (2005) und Celine Gasser (2005). 3 Staffelsiege und einen dritten Platz, jeweils in den verschiedenen Kategorien, krönten den gelungenen Sonntag.

 
Schwimmclub-Brixen, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting