Start Aktuelles 10 Jahre Schwimmclub!
10 Jahre Schwimmclub!
Sonntag, den 27. Juli 2014 um 12:27 Uhr

Am Freitag, 25. Juli 2014 wurde unser Verein 10 Jahre alt und das musste gefeiert werden. In 10 Jahren wuchs unser einst kleiner Verein heran und kann sich nun mit top Schwimmern, super Triathleten, fantastischen Trainern, einem perfekten Organisationsteam und vielen freiwilligen Helfern sehen lassen.  Nicht nur regional, sondern auch national und international bestreiten wir verschiedene Wettkämpfe mit zum Teil auch großen Erfolgen.

Wie jedes Jahr veranstalteten wir auch heuer am Ende unserer Schwimm –bzw. Triathlonsaison die Vereinsmeisterschaften. Das Hauptziel dieser Vereinsmeisterschaften ist ein Zusammentreffen von jungen und älteren Athleten, Trainern und Familien.

Natürlich wollen alle, besonders unsere kleinen Sportler, ihr Können beim Schwimmwettkampf unter Beweis stellen. Während die ganz Kleinen (Jahrgang 2007) den Wettkampf in zwei verschiedenen Stilen, nämlich Rücken und Kraul, auf jeweils 25 Metern bestreiten, schwimmen die Älteren alle 4 Stile (Delfin, Rücken, Brust, Kraul) auf jeweils 50 Metern. Am Ende zählt die Gesamtzeit: Eva Spögler hatte die beste Gesamtzeit bei den Mädchen und Noah Neumair erzielte den Tagesrekord bei den Jungs. Als Belohnung dafür bekamen beide einen wunderschönen Obstkorb.

Nach den klassischen Konkurrenzkämpfen wurde es lustig: unsere Delfine hatten eine Juxstaffel vorbereitet, an der sich alle beteiligen konnten und die nach folgenden Spielregeln ablief: Jedes Team  bestand aus vier Personen: einem Delfin, einem Seehund, einem Goldfisch und einem Erwachsenen. Die 3 Längen waren mit verschiedenen Hilfsmitteln zu überwinden. Bei den ersten 50 Metern musste ein Schwimmer zwei Schwimmnudeln transportieren, bei den zweiten 50 Metern musste ein Schwimmer sich mit acht Schwimmflügeln durchs Wasser schlagen und die letzte Länge wurde zu zweit auf einer Matratze hingelegt. Die Taktik war der Mannschaft frei überlassen. Am Ende konnten sich die Gruppe „Bitches on race“ mit Alfred Passler, Thomas Flenger, Lea Kerschbaumer und Marion Oberhofer durchsetzen.

Nach den sportlichen Aktivitäten im Wasser folgte der etwas ruhigere Teil. Zuerst fasste unser Präsident Bruno die vergangenen 10 Jahre im Überblick zusammen. Es ist erstaunlich, dass Einige alle 10 Jahre miterlebt haben. Danach wurden besondere Leistungen sowohl im Schwimmen als auch im Triathlon geehrt. Nicht nur besondere Leistungen, sondern auch die fleißigsten Athleten wurden prämiert. Gianluca Purzer war der fleißigste Sportler bei den Delfinen – mit 95% Präsenz bei einer Trainingsfrequenz von 6 mal pro Woche!

Anschließend folgte die Preisverteilung der verschiedenen Kategorien. Ein bisschen schade war, dass die Sicherung vom Mikrofon durchbrannte und man weiter hinten nicht so gut hören konnte. Trotzdem verlief alles andere nach Plan und sobald man die strahlenden Gesichter auf dem Podium sah, war das kleine Missgeschick schnell vergessen.

Obwohl die Magen aller schon knurrten, stand das Highlight des Abends noch bevor: eine Modenschau. Da wir dieses Jahr eine neue Vereinskleidung bekommen, musste diese natürlich würdig präsentiert werden. Moderiert wurde das Ganze von Gianluca Purzer und Matthias Dalfovo, die sich mit Anzug ordentlich in Schale warfen. Sobald Raffael Stockner und Moritz Dorfmann zu singen begannen, wurde zunächst die alte Kollektion vorgeführt. Die „New 2014 Kollektion“ wurde dann von unseren Models zu dem Lied „Amazing“, das Jan Neumair sang, mit kräftigem Applaus über die Bühne getragen. Am Ende der Modenschau wurde zum besonderen Anlass die Geburtstagstorte vorgeführt und von Stadträtin Paula Bacher angeschnitten. Doch bevor die Torte wirklich angeschnitten wurde, stürmten die Ersten schon zum Grillbuffet. Unsere Sponsoren, denen ein besonderer Dank gilt, stellten uns gegrillte Würstchen und Fleisch, knackiges Gemüse und die beliebten Pommes zur Verfügung, die wir genüsslich und gierig hinunterschlangen. Kaum war das Fleischbuffet alle, kam auch der Nachtisch an die Reihe. Viele Mamis und Papis hatten uns nämlich fantastische Kuchen, Plätzchen, bunte Muffins, Tiramisu und vieles mehr gebacken und zubereitet.

Zum guten Schluss wurde noch der Film „The guys from lane 6“, den unsere Jungs schon letztes Jahr gedreht haben, vorgeführt und von allen mit lachenden Gesichtern angeschaut. Danach klang der Abend langsam aus und jeder verabschiedete sich noch von den Trainern und ging wohlverdient in die Sommerpause.

Nur für unsere Delfine war der Abend noch nicht ganz vorbei: gemeinsam und gut gekleidet –sie trugen das Vereinsgewand- starteten sie ins Max und zeigten dort stolz, dass sie dem Schwimmclub Brixen angehören.

von Alexandra Huber

 

 

 
Schwimmclub-Brixen, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting