Start Aktuelles Wintersprint in Bozen
Wintersprint in Bozen
Sonntag, den 11. Januar 2015 um 18:19 Uhr

40 Schwimmclub-Athleten im Alter zwischen 8 und 18 Jahren nahmen am traditionsreichen VSS Wintersprint in Bozen teil. Sie erreichten die Hauptstadt mit dem Zug und belagerten dabei ein ganzes Abteil für sich. Die Stimmung im vollbesetzten Schwimmbad Pfarrhof war super. Delfine, Seehunde und Goldfische feuerten sich bei den spannenden Wettkämpfen gegenseitig an.

Besonders erfreulich war, dass viele Schwimmer ihren persönlichen Rekord unterboten. Zu unterstreichen ist der neue Vereinsrekord, den Mara Unterweger (1998) über die 100m Lagen mit der Zeit von 1:12,49 aufstellte.

Einen Doppelsieg feierte Lea Fischer (2003), die sowohl über 50m Kraul als auch über 50m Delfin bei den Anwärtern A gewann. Jan Bacher (2004) überzeugte über die 100m Lagen, die er mit der guten Zeit von 1:27,71 überlegen gewann. Über 50m Delfin verfehlte er nur ganz knapp die Goldmedaille und platzierte sich an sehr guter zweiter Stelle. Jakob Kinzner (2004) lieferte ein spannendes Kopf-an-Kopf Rennen über 50m Rücken, das er im Endspurt für sich entscheiden konnte: er freute sich riesig über die Goldmedaille. Lea Kerschbaumer (2003) lieferte ein tolles Rennen über 50m Rücken, die sie mit der guten Zeit von 38,06 gewann. Lea eroberte zudem die Bronzemedaille über 100m Lagen.

Jan Neumair (1999) bewies seine gute Form indem er die Silbermedaille über 50m Delfin und die Bronzemedaille über 100m Lagen gewann. Victoria Dorfmann (2005) platzierte sich über 50m Kraul an sehr guter zweiter Stelle, so wie Thomas Flenger (2000) über 50m Brust.

Unschlagbar war auf jeden Fall unser Fanclub bestehend aus Eltern, Freunden und Athleten, der während des ganzen Wettkampfes unsere Schwimmer mit Begeisterung anfeuerte und bei der Preisverteilung bis zum Schluss lautstark applaudierte.

 
Schwimmclub-Brixen, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting