Start Aktuelles Unglaublicher Start bei den Landesmeisterschaften!
Unglaublicher Start bei den Landesmeisterschaften!
Samstag, den 04. März 2017 um 10:19 Uhr

Vom 3. bis zum 5. März werden in Bozen die Landesmeisterschaften Schwimmen in den Altersklassen "Ragazzi" (Mädchen 2004 und 2003 - Knaben 2003 bis 2001), "Juniores" (Mädchen 2002 und 2001 - Knaben 2000 und 1999), "Cadetti" (Mädchen 2000 und 1999 - Knaben 1998 und 1997) und allgemeine Klasse ausgetragen.

              17.03.03. mannschaft klein

17.03.03. sarah kleinSchon am ersten Tag haben unsere Delfine zugeschlagen und tolle Zeiten und Platzierungen errungen. Viele persönliche Bestzeiten und zwei Vereinsrekorde bezeugen die gute Form der Schwimmclubathleten. Der erste Vereinsrekord fiel schon beim ersten Wettkampf des Tages. Sarah Kinzner unterbot ihren eigenen Vereinsrekord über 100m Lagen um über zwei Sekunden und fixierte ihn in der sehr guten Zeit von 1:09.18. In einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen erzielte sie außer dem Vereinsrekord auch den Vizelandesmeistertitel, sowohl in ihrer Kategorie der Juniorinnen als auch in der allgemeinen Klasse. Zwei vierte Plätze über  50m Kraul und 50m Rücken rundeten ihren erfolgreichen Tag ab.

Den zweiten Vereinsrekord des Tages eroberte die junge Lea Fischer (Jahrgang 2003), die im gestrigen Wettkampf über sich hinauswuchs und sich mit großem Kampfgeist und enormer Willenskraft den Vereinsrekord über 400m Kraul mit der Zeit von 4:47.60  holte. Dabei eroberte sie nach einem unwiderstehlichen Endspurt in der Altersklasse der Zöglinge den Landesmeistertitel. Über 100m Lagen17.03.03. lea  lea klein stellte sie eine deutliche persönliche Bestzeit auf und war auch in diesem Wettkampf nicht zu schlagen. Sie gewann den Landesmeistertitel über 100m Lagen in ihrer Kategorie und die Bronzemedaille in der allgemeinen Klasse.

Claudia Boccolari mischte sowohl bei den Juniorinnen, als auch in der absoluten Altersklasse immer ganz vorne mit, indem sie den 2. Platz bei den Juniorinnen, sowohl über 100m Brust als auch über 200m Lagen eroberte, was gleichzeitig die Bronzemedaille in der allgemeinen Klasse bedeutete.

Lara Schweiggl zeigte wieder einmal ihr Können und ihren Kampfgeist über die zermürbenden 200m Delphin, wo sie sich zur Vizelandesmeisterin sowohl bei den Junioren, als auch in der allgemeinen Klasse krönen konnte.

         17.03.03. claudia klein  17.03.03. lara klein

Die junge Lea Kerschbaumer (Jahrgang 2003) zeigte ihre Vielseitigkeit und gute Form über 100 und 200m Lagen, indem sie in beiden Wettkämpfen neue Bestzeiten erschwamm und den 3. und 4. Platz eroberte.

Einen Riesensprung nach vorne machte die Triathletin Vera Dejakum über 400m Kraul, indem sie sich mit der Zeit von 4:53.77 um über zehn Sekunden verbesserte und den fünften Platz bei den Juniorinnen eroberte. Ebenso den 5. Platz in ihrer Kategorie belegten Verena Prinoth (50 Rücken Juniorinnen) und Philipp Oberhofer (200 Lagen Kat. "Ragazzi").

Florian Stockner schwamm über 50m Kraul, trotz einer leichten Verletzung am Fuß, persönliche Bestzeit und platzierte sich an 4. Stelle.

17.03.03. staffel juniorDen krönenden Abschluss machten dann die 4x 200 Freistil Staffeln, wo unsere Juniorinnen mit Sarah Kinzner, Vera Dejakum, Lara Schweiggl und Claudia Boccolari den 2. Platz eroberten und unsere Mädels der Kategorie Zöglinge mit Celina Dorfmann, Lea Kerschbaumer, Viktoria Dorfmann und Lea Fischer den 3. Platz belegten. In der gleichen Kategorie bei den Knaben belegten unsere Jungs mit Jan Bacher, Sebastian Weissteiner, Philipp Oberhofer und Michael Pezzei den 4. Platz, wobei die tolle Zeit von 2:21.90 vom jüngsten Teilnehmer des Feldes Jan Bacher (Jahrgang 2004), der noch zur Kategorie der Anwärter gehört, zu unterstreichen ist.17.03.03. staffel ragazze

 

 

 

 

 

Heute und morgen geht es weiter mit spannenden Wettkämpfen und hoffentlich auch wieder mit vielen Bestzeiten!

 
Schwimmclub-Brixen, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting