Start Aktuelles Super Ergebnisse für Südtiroler Triathleten beim Trofeo CONI in Rimini
Super Ergebnisse für Südtiroler Triathleten beim Trofeo CONI in Rimini
Mittwoch, den 26. September 2018 um 20:51 Uhr

Vom 20. bis zum 23. September fand in Rimini die fünfte Auflage des "Trofeo CONI" statt. Dies ist eine Veranstaltung, die vom italienischen olympischen Komitee organisiert wird und bei der heuer 3.200 Athleten der 21 Regionen Italiens in 45 verschiedenen Sportarten gegeneinander antraten. Beim Triathlon qualifizierten sich für Südtirol Micheli Sara und Forer Micha vom SSV Bruneck sowie Bacher Dena und Barbolini Lorenzo vom Schwimmclub Brixen.

gruppe mit schild 2 kleinDie Veranstaltung begann mit einer sehr schönen Eröffnungsfeier, die alle Elemente der Olympischen Spiele beinhaltete: Einzug der Mannschaften, kurze Ansprache des Präsidenten des CONI Giovanni Malagó, Entzündung des Feuers, Erklingen der Hymne, Ablegen des Versprechens, fair zu kämpfen und zu schiedsrichtern, eine Tanz- und Gesangvorführung und ein Feuerwerk.

Am Freitag, dem 21. September, fand dann der Triathlon statt, der in Form der Mixed-Staffel ausgetragen wurde. Alle vier Triathleten schwammen 200m im Meer, fuhren 3km mit dem Mountainbike und liefen anschließend 1.000m in der Reihenfolge Bacher Dena, Forer Micha, Micheli Sara und Barbolini Lorenzo.gruppe wechselzone klein

Der Wettkampf verlief sehr spannend mit vielen Positionswechseln, wobei die Südtirolauswahl immer unter den schnellsten 6 Regionen lag. Während die Staffelteilnehmer sich abwechselten, kristallisierte sich eine Führungsgruppe von vier Regionen heraus, die die Medaillenränge für sich entscheiden würden. Die jungen Triahtleten aus der Toscana entschieden den Wettkampf für sich, vor den Triahtleten aus Südtirol. Die Bronzemedaille eroberte Veneto in einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Gastgeberregion Emilia Romagna.

 

 
Schwimmclub-Brixen, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting