Start Aktuelles Glänzende Regionalmeisterschaften für unsere Delphine!
Glänzende Regionalmeisterschaften für unsere Delphine!
Montag, den 15. Juli 2019 um 15:00 Uhr

19.07.12. reg.meist. mannschaft klein

Vom 11. bis 13. Juli fanden in Meran die Regionalmeisterschaften der Jugendkategorien statt. Aufgeteilt auf drei Tage, wurde das gesamte olympische Programm geschwommen. Für die Schwimmmannschaften aus dem Trentino und Südtirol war dies der Höhepunkt der Sommersaison 2019.

19.07.13. meran tommi klein

22 Delphine nahmen an dieser Meisterschaft teil, und mit 7 Gold-, 6 Silber- und 13 Bronzemedaillen war es die bislang erfolgreichste Regionalmeisterschaft für den Schwimmclub Brixens. Gekrönt wurden diese Ergebnisse zudem durch das Erreichen der anspruchsvollen Limitzeit für die Italienmeisterschaft von Tommaso Bortoli über 100 und 400m Kraul. Tommi wird somit vom 5. bis 7. August im prestigevollen Schwimmbecken des "Foro Italico" in Rom über 100, 200 und 400m Kraul in der Kategorie der U 14 am Start sein.

19.07.12. meran jan klein

Jan Bacher (2004) bewies mit seinen zwei Siegen über 100 und 200m Brust wieder einmal, der schnellste Brustschwimmer der Jahrgänge 2003 bis 2005 in der Region zu sein. Mit seiner hervorragenden Zeit von 2:31,30 über 200m Brust erstellte er nicht nur einen neuen Vereinsrekord, sondern platzierte sich auch in den italienischen Bestenranglisten unter den Top 50, was ihn berechtigte Hoffnungen gibt, sich ebenfalls für die Jugenditalienmeisterschaft in Rom zu qualifizieren. Die Bronzemedaille über 200m Lagen rundete sein überaus erfolgreiches Wettkampfwochenende ab.

19.07.13. meran claudia klein

Unsere Langstreckenspezialistin Claudia Boccolari holte sich zwei Regionalmeistertitel (200 Kraul und 400 Lagen), zwei zweite Plätze über 200 Lagen und 1500 Kraul und 2 Bronzemedaillen über 400 und 800 Kraul. Somit stieg sie bei allen Wettkämpfe, die sie bestritt, aufs Podest. Bravo, Claudia!

19.07.11. meran sarah klein

Sarah Kinzner freute sich riesig über ihren Regionalmeistertitel über 100m Brust, wo sie wieder nach längerem eine persönliche Bestzeit erschwimmen konnte. Über 50m Brust stellte sie mit 36,12 ebenso eine neue persönliche Bestzeit auf, was gleichzeitig neuen Vereinsrekord darstellt ,und platzierte sich dort an 2. Stelle, wie auch über 100m Rücken. Eine Bronzemedaille erschwamm die vielseitige Sarah über 50m Kraul.

Zwei verdiente Silbermedaillen erkämpfte sich Lea Fischer über 50 und 200m Delphin, wobei sie über 50m Delphin sogar ihren Vereinsrekord um 2 Hundelstel verbesserte.

19.07.13. meran vicki klein

 

Bronzemedaillen in ihren jeweiligen Altersklassen gab es noch für die junge Victoria Dorfmann (2005) über 200 Rücken und 1500m Kraul, Karolina Seeber (2005) über 200m Lagen, Lea Kerschbaumer19.07.13. meran lea klein (2003) und Verena Prinoth (2002) über 200m Rücken.

19.07.13. meran verena klein

Tommaso Bortoli war über 400m Kraul nicht zu schlagen, obwohl er gegen bis zu zwei Jahre ältere Athleten antreten musste. Er stellte sowohl über 400m Kraul als auch über 800m Kraul  mit 4:22,93 und 9:22,18 zwei neue Vereinsrekorde auf. Einen deutlichen Sprung nach vorne machte über 200m Rücken Philipp Oberhofer, der seinen eigenen Vereinsrekord um drei Sekunden verbesserte und ihn auf 2:27,90 fixierte.

19.07.13. meran staffel cadette klein

Besonders erfreulich waren die Ergebnisse unserer Staffeln, die Ausdruck eines vorbildlichen  Einsatzes und Mannschaftsgeistes waren. Die Kategorie der U18 freute sich riesig über den unerwarteten, aber ausgesprochen verdienten Regionalmeistertitel in der 4x 100 Lagenstaffel in der Besetzung von Lea Kerschbaumer, Sarah Kinzner, Lea Fischer und Verena Prinoth.

19.07.13. meran staffel ragazze klein

Die Mädchen  der jüngsten Kategorie im Rennen (Jahrgänge 2005 und 2006) eroberten in allen drei Staffeln des Wettkampfprogramms die Bronzemedaille. In den verschiedenen Aufstellungen waren Victoria Dorfmann, Viktoria Vonklausner, Karolina Seeber, Timea Mahutova und Pia Fischer vertreten. Die gleichaltrigen Jungs holten Bronze in der 4x 200m Kraulstaffel mit Tommaso Bortoli, Jan Bacher, Jakob Kinzner und Franco Boccolari.

Einige unserer Delphine werden noch nächstes Wochenende bei den Regionalmeisterschaften der allgemeinen Klasse in Trient im Einsatz sein. Danach geht es bei den Schwimmern zum Saisonsende und in die verdiente Pause. Groß und Klein werden alle gemeinsam am 26. Juli bei unserer Vereinsmeisterschaft ihr Bestes geben und  beim anschließenden Grillen die Saison in freudvoller Stimmung ausklingen lassen.

 
Schwimmclub-Brixen, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting